Allgemein,  Nachhaltiges Nähen,  Nähen

Upcycling: Haarband

Hier erhälst du eine Schritt für Schritt Anleitung um aus einem alten T-shirt, oder auch normalen Stoff, ein Haarband zu nähen.

Beim Schrank ausmisten kam meinem Freund eine Idee. Er teilte seine Kleidung in zwei Stapel auf. Der eine wanderte direkt in den Altkleider Container, der andere wurde mir zugeschoben:“Hier! Schau mal. Das ist der: Daraus-kann-Betty-noch-was-nähen-Stapel!“. Klasse Idee, aber ich muss gestehen, zuerst wusste ich nicht was ich damit anfangen sollte und die Kiste ist erstmal in meinen Stoff Schrank gewandert. Ganz nach unten. Ganz im Dunkeln und damit auch raus aus meinen Gedanken.

Und dann kam das nächste Näh Projekt: ein Haarband. Aber mit welchem Stoff? Ich durchwühlte meine Jersey Stoffe und fand keinen passenden. Aber da war ja noch die Kiste mit den alten Klamotten. Und da fiel mir das passende T-Shirt in die Hände.

Und die Ärmel geben auch genau die richtigen Maße her. Also ab damit und erst einmal begradigen und die Nähte auftrennen. Die Maße für das Haarband: 23cm x 56cm.

Danach legst du deine Stoffe doppelt (rechts auf rechts) und nähst diese mit einem Zick-Zack Stich.

Danach wendest du die beiden Teile auf rechts. Die Naht legst du jeweils mittig. Natürlich bügeln – denn gut gebügelt ist halb genäht 😉 Lege die beiden Stoffbahnen wie ein Kreuz. Achte dabei auf die Nähte (die Stoffe müssen links auf links liegen).

Lege nun den rechten des waagerechten Strangs auf dem linken:

Und nun legst du den vertikalen Strang so zusammen, dass sich die Enden auf der rechten Seite treffen (Naht auf Naht) und beide Stränge eine Linie bilden.

Nun nimmst du die rechte Seite und legst diese auf die linke, so dass nun alle vier aufeinander liegen. Nun werden diese vier zusammen genäht. Schneide den überhängenden Stoff ab, drehen und fertig ist dein neues Upcycling Haarband!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.